AGB Praxis

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) der Praxis Seelenperle, Simone Doll

1. Allgemeine Bestimmungen

Folgende AGB regeln das Vertragsverhältnis zwischen den Patienten/Kunden und der Praxis Seelenperle. Mit der Buchung von Dienstleistungen, anerkennt der Patient/Kunde die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB). Abweichende AGB haben keine Gültigkeit.

2. Zweck

Erbringung von privaten, wirtschaftlichen Dienstleistungen mit den Inhalten Physiotherapie, alternative Heil - und Behandlungsmethoden.

3. Behandlung

Unsere Therapeutin und Heilerin erbringt Leistungen auf der Grundlage der Informationen, die vom Patienten/Kunden erteilt werden. Für die sachliche Richtigkeit und Vollständigkeit dieser Informationen ist ausschliesslich Patientin/Kunde verantwortlich. Der Kunde von Praxis Seelenperle bestätigt, dass er uns über alle ihm bekannten, für seine eigene Sicherheit relevanten, gesundheitlichen Risiken informiert und uns über sämtliche ärztliche Behandlungen wie Operationen,
Unfälle oder psychologische Behandlung in Kenntnis zu setzten hat.

4. Termine

Termine können telefonisch, online, per Email oder persönlich vereinbart werden. Vereinbarte Termine sind verbindlich und richten sich nach dem zeitlichen Angebot der Therapeutin. Termine, die vom Patient nicht wahrgenommen werden können, sind zwingend 24 Stunden bzw. am Werktag zuvor telefonisch oder persönlich zu melden. Absagen nach dieser Frist gelten als versäumter Behandlungstermin und werden verrechnet.

5. Verspätungen

Verspätungen des Patienten/Kunden begründen weder eine Nachleistungspflicht noch eine Vergütungspflicht. Bei Verspätung verkürzt sich die Behandlungszeit entsprechend. Ab einer Verspätung von 15 min behält sich die Therapeutin bei einer 30 min Behandlung vor den Termin als unabgemeldet, nicht wahrgenommen zu betrachten. In diesem Fall wird wie unter Punkt 3 verfahren.

6. Kosten

Der Stundenansatz regulärer Physiotherapie beträgt CHF 130.- Behandlungen mit einer ärztlichen Verordnung haben einen variablen Tarif und können von Krankenkassen bezahlt werden. Behandlungsdauer Einheiten sind 25 - 30 Min. oder 50 - 60 Min oder 80 - 90 Min

7. Ärztliche Verordnung

Bei einer ärztlichen Verordnung wird Physiotherapie direkt mit der Versicherung (Krankenkasse, Unfallversicherung, Invalidenversicherung oder Militärversicherung) abgerechnet. Je nach Versicherung wird dem Kunden die Franchise oder einen allfälligen Selbstbehalt von der Versicherung in Rechnung gestellt. Wenn die Versicherung gar nicht oder nur teilweise die Leistung übernimmt, muss der volle Behandlungspreis durch den Patienten entrichtet werden.
8. Bezahlung Selbstzahler-Angebote
Selbstzahler-Angebote werden am Behandlungstag bar bezahlt. Auf Wunsch kann auch eine Rechnung erstellt werden. Die Zahlung des Rechnungsbetrages erfolgt innert 30 Tagen ab Rechnungsdatum auf das mit der Rechnung angegebene Bankkonto. Bei Nichtbezahlung der Rechnung fallen Mahnkosten an.

9. Haftung

Praxis Seelenperle übernimmt vor, während und nach den Therapieanwendungen keine Haftung für Personenschaden, Verletzung, Unfall oder Krankheit, bzw.Diebstahl für die Patienten. Die Verantwortung dazu liegt vollumfänglich beim Patienten/ Kunden. Die Behandlungen am Patienten erfolgt ohne Garantie auf Heilerfolg und ersetzt keinesfalls ärztliche Diagnosen bzw. Behandlungen, zumal der Heilerfolg immer auch die Mitwirkungspflicht des Patienten erfordert.

10. Änderungen der AGB

Änderungen der AGB, der Leistungsbeschreibungen oder der Preise werden auf der Website www.zeitfürdich.ch mitgeteilt. Die AGB stehen auf der Website zum Ausdrucken zur Verfügung. Es gilt jeweils die bei Buchung bzw. Vertragsabschluss aktuelle Version der AGB als relevant.

11. Sonstige Bedingungen

Der Patient/Kunde bestätigt, dass er mindestens das 18. Lebensjahr vollendet hat und voll geschäftsfähig ist. Bei Jugendlichen und Kindern unter 18 Jahren sollte mindestens bei der ersten Sitzung ein Elternteil anwesend sein. Eine Einverständniserklärung zu dieser Behandlung ist der Therapeutin unaufgefordert und schriftlich abzugeben.

12. Rücktrittsrecht

Sollte der Kunde mit der Behandlung bzw. Therapiesitzungen im Lauf der Terminserie nicht zufrieden sein, so kann er diese beenden. Er ist im Zuge dessen aber nicht berechtigt, die bereits erbrachte Leistung in seiner Abrechnung zu verhandeln. Dies bedeutet, die bereits erfolgten Leistungen sind in vollem Umfang zu zahlen. Das Beenden der Terminserie der Therapie muss mindestens 24 Stunden vor dem nächsten Termin erfolgen, ansonsten wird dieser Termin gemäss 3) verrechnet. Praxis
Seelenperle ist berechtigt das Therapieverhältnis aufzulösen, wenn der Kunde sich entgegen der vorliegenden AGBs verhält. So sind die bereits erfolgten Leistungen unmittelbar nach Rechnungserhalt zu zahlen.

13.Gültigkeit

Für diesen Vertrag gilt ausschliesslich Schweizer Recht. Gerichtsstand ist Zürich.

Mönchaltorf, November 2021
Simone Doll, Bruggächerstrasse 10, 8617 Mönchaltorf
Kontakt: 076 589 27 99 simone.doll@icloud.com